Radoslaw Pujanek
Andrzej Hop
Aleksandra Wisniewska
Tomasz Lisiecki

Radoslaw Pujanek - Absolvent der Geigenklasse der Posener Talentenschule und der Musikakademie unter der Leitung des Professors Bartosz Bryla. Radoslaw Pujanek absolvierte außerdem ergänzende Studien an der Musikakademie in Warschau, in der Klasse der Professorin Iwona Wojciechowska. Er bekam den Sonderpreis und das Stipendium der Stiftung "Förderung des Talents" bei dem 4. Internationalen Karol-Szymanowski-Wettbewerb in Lodz; den 3. Preis und den Preis des Vorsitzendes des Polnischen Fernsehens bei dem Gemeinpolnischen Wettbewerb der Jungen Geigenspieler in Lublin. Radoslaw Pujanek ist Preisträger der gemeinpolnischen Anhörung in Elblag (1995), Zielona Gora (1992), Malbork (1990). Er nahm an vielen meisterlichen Kursen teil; u.a. bei Wanda Wilkomirska, Charles Treger, Wolfgang Marschner, Keng Kok Lee, Jurgis Dvorionas, Jadwiga Kaliszewska. Er trat sowohl als Solist, als auch in vielen geschätzten Gruppen auf; u.a. im Quartett Sonoris, Pro Arte Novum, Orchestre de Musique Legere, im Streichorchester, das die Auftritte von Goran Bregovic unterstützte. Radoslaw Pujanek ist zur Zeit Mitglied des Kammerorchesters des Polnischen Rundfunks Amadeus unter der Leitung von Agnieszka Duczmal. Er entfaltet auch pädagogische Tätigkeit.